Alles für Katzen mit Diabetes

1.)...zum Messen

Die eigene Kontrolle der Blutzuckerwerte ist ein MUSS!  Für die Katze ist das lebensnotwendig.

Teure Tierarzt-Spezialmessgeräte sind dazu nicht nötig.

2.)...zum Fressen

 

Gesundes Futter für ALLE Katzen:

 

Nassfutter, Trockenfutter und Leckerlies

 

OHNE Zucker, OHNE Getreide und mit möglichst wenig Kohlenhydraten.

 

Wichtig für Mehrkatzenhaushalte:

ALLE Katzen im Haushalt dürfen das gleiche Futter bekommen.

3.)...zum Spritzen

 

Insulinspritzen mit Unterteilung der Skala in halben Einheiten und ganz feinen Nadeln. Die merkt Ihre Katze überhaupt nicht beim Spritzen.

 



Das ist übrigens die richtige Reihenfolge bei der Behandlung von Diabetes!



Alle Angaben und Empfehlungen sind ohne Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit und ersetzen keine tierärzliche Beratung.

 

 

 

 

 

 

zum Diabetes-Shop

durch mehrjährige, eigene Erfahrung

mit diabetischen Katzen!



Der Grund für diesen Shop ist unser Kater Pauli (1994-2011), der 3 1/2 Jahre ein

quietschfideler Diabetiker war. Pauli starb nicht an Diabetes!

Wir haben den Shop im Januar 2012 eröffnet